Veranstaltungen
ziZ+ Besuchszeiten >>>
item16
LogoWertachkliniken

AKTUELLES + INFOS

à

Veranstaltungen + Infos

 

 

Ú

Kunst im Krankenhaus

 

 

Ú

Presseberichte

 

 

Ú

Infomaterial/Flyer

 

 

Ú

Imagefilme

 

 

Ú

Baby-Galerie

 

 

Ú

Lob + Tadel

Veranstaltungen

Die neuen Termine
für die Arztvorträge
sind da!

 

 

WKFlyerArztvortraege1

 

Arztvorträge

 

Hier finden Sie unsere
neuen Arztvorträge
in der Zeit von
März bis Juli 2021.

 

Aktuelle Infos

 

 

Vortrag

 

Moderne Krebstherapie – welche Möglichkeiten gibt es?

Vortrag am 30.06.2021 um19:30 Uhr

Infopavillon am Mercateum, Alter Postweg 1, 86343 Königsbrunn

Mit Dr. Carsten Oetzel, Hämato-Onkologische Praxis an der Wertachklinik

Anmeldung erforderlich unter 08231 – 606 260 oder kulturbuero@koenigsbrunn.de

 

________________________________________________________

 

 

Donnerstag, 11.6.2021

 

Aktuelles Besuchsrecht ab dem 11.06.2021
 

Ab dem 11.6.2021 müssen Besucher bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 50 keinen negativen Test mehr nachweisen und die Patienten können jeden Tag eine andere Person empfangen. Die Besuchszeit ist jedoch weiterhin auf eine Stunde pro Tag beschränkt, Besuche sind nur innerhalb der regelmäßigen Besuchszeit von 14 bis 20 Uhr möglich und jeder einzelne Besucher muss sich weiterhin an der Pforte der Wertachkliniken registrieren.

Innerhalb der Wertachkliniken müssen Besucher FFP2-Masken tragen, auch vollständig Geimpfte und Genesene. Außerdem müssen sich die Patienten eines Zimmers untereinander abstimmen, damit die Besuche nacheinander stattfinden, sich also immer nur eine weitere Person im Krankenzimmer aufhält.

Sollte die 7-Tage-Inzidenz wieder über 50 steigen, aber unter 100 bleiben, müssen alle Besucher einen negativen Antigen-Schnelltest vorweisen, der innerhalb der letzten 24 Stunden in einem externen Testzentrum durchgeführt wurde. Außerdem darf dann nur eine einzige, vorher vom Patienten bestimmte Person zu Besuch kommen.

Steigt die 7-Tage-Inzidenz wieder über 100, gilt wieder ein generelles Besuchsverbot. Besuche sind dann nur mit einer individuellen Ausnahmegenehmigung durch den Arzt möglich.

Ausnahmen werden immer für folgende Besuchsgruppen gewährt:

  • Väter und engste Angehörige zur Geburtsbegleitung von Schwangeren und nach der Geburt auf Entbindungsstation. Teilnahme bei Notsectio und Familienzimmer sind nicht möglich.
    Anwesenheit des Vaters bei geplanter Sectio: Bei einer Inzidenz kleiner 100 benötigt der Vater einen negativen Antigen-Schnelltest nicht älter als 24h und FFP2-Maske.
    Die Besuchszeit ist bei einer Inzidenz kleiner 100 auf 3 h begrenzt, bei einer Inzidenz über 100 auf 1 h (bei medizinischer Indikation ggf. länger).
    Zusätzlich zum Vater darf eine enge familiäre Besuchsperson bei einer Inzidenz kleiner 50 pro Tag 1h zu Besuch kommen. Ab einer Inzidenz von 50 ist nur Besuch durch den Vater erlaubt.
    Bei Mehrbettzimmern sprechen sich die Mütter über ihre Besuchszeiten ab.
  • Sorgeberechtigte von Kindern unter 12 Jahren (Besuch ca. 3 h / Tag mit Kontakt zum Arzt / Arztgespräch)
  • Engste Angehörige von Patienten in der Sterbephase (letzte Lebenstage): Nach Rücksprache mit dem zuständigen Oberarzt dürfen 1-2 Besucher für 1 h / Tag einen Besuch machen. Engste Angehörige können auch ein enger Freund/in sein
  • Der zuständige Arzt entscheidet über die Besuchsmöglichkeiten weiterer Besuchsgruppen aus ethischer und medizinischer Sicht

 

Besucherregistrierblatt zum Ausfüllen >>>

Verhaltensregeln >>>

Voraussetzungen für Besuch nach Inzidenz >>>

 

________________________________________________________

 

 

Die Geburtshilfe der Klinik Schwabmünchen ist leider

seit 1. Mai 2018

 

aufgrund eines personellen Engpasses abgemeldet.

Werdende Mütter können sich aber vertrauensvoll an unsere Hebammen und Gynäkologen der Wertachklinik Bobingen wenden.

Nähere Infos hier >>>

 

 

 

 

Seitenanfang1